Ausgabe 5 – Weihnachten ’18 – Download klicken

Christus-Gemeinde Schwarzenborn

A n g l i k a n i s c h e K i r c h e in Deutschland
Gemeindebrief Januar 2019

Herzlich willkommen zu Gottesdiensten & Treffen!

Jahreslosung 2019

„Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, Vers 15.

Monatsspruch Januar:

Gott spricht: Meinen Bogen habe ich gesetzt in die Wolken; der soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und der Erde. Gen 9,13

Sonntags: 10 Uhr Gottesdienst

Mahlfeier 3x monatlich – Morgenlob / Wortgottesdienst, 34639 Schwarzenborn, Richbergstr. 11, Christuskapelle; 1x Ende des Monats im Blockhaus: Rhönblick (neben der Jausenstion). Nach den Gottesdiensten Einladung zum Brunch in die Jausenstion.

Brot und Wein

Andachten und Treffen während der Woche:
Dienstag-Samstagmorgen: 8:00

bis 8:30 Uhr Morgenlob / Familienlob
Dienstag 18 Uhr: Abendlob mit Katechismusauslegung Kapelle
14tägige Treffen in der Winterzeit
Montag: 19 Uhr Männertreff im Kaminzimmer – Richbergstr. 17, Schwalmblick. Verantwortlich Campdirektor Klaus Buder – Fon: 0171-8972951
Mittwoch 19 Uhr: Farsi Bibelstunde in Neukirchen, Untergasse 7, bei Amini

Donnerstag: 19 Uhr Frauentreff im Kaminzimmer. Nr. 17, Schwalmblick
verantwortlich Gabriele Buder – Fon: 0157-73550851
Hinweise auf die Termine auch unter http://www.knuellkamp.de


Hinweis für den 01. 01. 2019

Dienstag, 1. Januar 2019 findet um 11 Uhr ein verkürztes Morglob im Gedenken an die Beschneidung Christi statt, der damals, acht Tage nach der Geburt, beschnitten wurde. Dabei wollen wir auch an die Bedeutung der Beschneidung unseres Herzens durch den Heiligen Geist offen sein.

Epiphaniastag – weiß

Fest der Erscheinung des Herrn

Sonntag, 06.01.2019 – 10.00 Uhr Christuskapelle

Wortgottesdienst (St. Meyer; K. Buder)

Lesungen: Jesaja 60,1-6; Psalm 72; Epheser 3,1-12; Matthäus 2,1-12

Wochenspruch:

Denn die Finsternis geht vorüber und schon leuchtet das wahre Licht. 1 Joh 2,8

Tagesgebet:

O Gott! Du hast durch die Wegweisung eines Sternes Deinen eingeborenen Sohn den Nationen geoffenbart. Verleihe uns, die wir Dich nun durch den Glauben erkennen durften, dass wir nach diesem Leben auch zum Schauen Deiner herrlichen Gottheit gelangen. Durch Jesus Christus, unsern Herrn.

* * * *

1. So. n. Epiphanias – weiß

Der Gottessohn

Sonntag 13.01.19 – 10.00 Uhr Christuskapelle

Abendmahlsfeier / Eucharistie

Predigt und Lieder zur Einstimmung auf die Allianzgebetswoche (Neukirchen & Schwarzenborn) der kommenden Woche

Thema: Einheit leben lernen.

Lesungen:

Jesaja 42, 1-9; Psalm 100; Römer12,1-5; Lukas 2,41-52

Wochenspruch:

Denn alle, die sich vom Geist Gottes leiten lassen, sind Söhne Gottes. (Röm 8,14)

Tagesgebet:

O Herr! Erhöre die Gebete Deines flehenden Volkes. Verleihe, dass wir sowohl erkennen, was wir tun sollen, als die Gnade und Kraft erlangen, dasselbe auch getreu zu vollbringen. Durch Jesus Christus, unsern Herrn.

Allianz 2012 Boot bunt

Allianzgebetswoche 14.-20.01. 2019

Gebetsgang Neukirchen – (Samstag, 19.01).

Der Gebetsgang durch Neukirchen beginnt um 10:50 Uhr neben der Nikolaikirche und wird drei Stationen umfassen (Dauer circa 1:15 Stunde).

Beginn der alten Lateinschule, dann zum neuen Kindergarten, der Abschluss findet am alten Sportplatz statt. Fußballjugend erhält dort warme Würstchen und Getränke.
Um Beteiligung bei diesem Gebetsgang Thema – Jugend, Träger der Hoffnung – wird gebeten.

2. So. n. Epiphanias- weiß

Sonntag 20.01.19

10 Uhr Abschlussgottesdienst der Gebetswoche in der Nikolaikirche

(Es findet kein Gottesdienst in der Christuskapelle am Knüllköpfchen statt.)

Letzter So. n. Epiphanias- weiß

Die Herrlichkeit Christi

Sonntag 27.01.2019

10.00 Uhr Christuskapelle/Knüll

Abendmahlsgottesdienst

Wochenspruch:

„Denn siehe, Finsternis bedeckt die Erde und Dunkel die Völker, doch über dir geht leuchtend der Herr auf, seine Herrlichkeit erscheint über dir.“ (Jes 60,2)

Tagesgebet:

O Gott. Dein gepriesener Sohn ist erschienen, die Werke des Teufels zu zerstören und uns zu Kindern und Erben des ewigen Lebens zu machen. Wir bitten Dich: Verleihe, dass wir uns in dieser Hoffnung selbst reinigen, gleichwie er rein ist; damit, wenn er in Kraft und großer Herrlichkeit wiederkommen wird, wir in seinem ewigen und herrlichen Reich ihm ähnlich gemacht werden, wo er mit Dir, o Vater, und mit Dir, o Heiliger Geist, lebt und regiert, jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen.

Lesungen:

Altes Testament: Ez 36,16-27; Psalm: Ps 97; Epistel: 1 Joh 3,1-10; Evangelium: Mt 24,23-31

Zwei-Jahreslese – Chronologisch durch die Bibel. –

2. Teil: Altes & Neues Testament

Tag Morgen –

Psalmen

oder Abend –

1. Lesung

Lese

2. Lesung

Beschneidung:
1 Ps 148 Gen 17,1-8 Röm 2,25-29
2 Ps 76 1 Kön 1,1-27 Apg 1,1-14
3 77 1,28-53 1,15-26
4 78,1-16 2,1-25 2,1-13
5 78,17-39 2,26-3,1 2,14-36
Epiphanias:
6 Ps 72 Jes 40,1-6 Joh 1,1-12
7 Ps 78,40-55 Hld 1+2 Apg 2,37-47
8 78,56-72 3+4 3,1-26
9 79 5+6 4,1-12
10 80 7+8 4,13-22
11 81+82 1 Kön 3,2-28 4,23-37
12 83 4 – 5,14 5,1-16
13 84 Spr 1,1-19 5,17-33
14 85 1,20-33 5,34-42
15 86+87 2 6,1-7
16 88 3 6,8-15
17 89,1-15 4 7,1-16
18 89,16-38 5 7,17-29
19 89,39-53 6,1-19 7,30-43
20 90 6,20-35 7,44-53
21 91 7 7,54-8,3
22 92 8 Jak 1,1-18
23 93+95 9 1,19-27
24 94 10 2,1-13
Bekehrung des Apostels Paulus:
25 Ps 1+19 Jes 49,1-6 Apg 22,1-16
26 Ps 96 Spr 11 Jak 2,14-26
27 97 12 3,1-18
28 98+99 13 4,1-17
29 100+101 14,1-15 5,1-20
30 102,1-16 14,16-35 Apg 8,4-25
31 102,17-29 15,1-20 8,26-40

Wir wünschen Gottes Segen und Leitung in allen Entscheidungen im neuen Lebensjahr für:

Christus- Gemeinde Schwarzenborn & Neukirchen

Ortsgemeinde der Anglikanischen Kirche i.D. www.anglikaner.de

Herausgeber: Bischof Gerhard Meyer, M.Div; D.D.; Ordinarius

Redaktion: Richbergstr. 11, 34639 Schwarzenborn/Knüll

Tel.: 01573-7380923

oder Fon & Fax: 05686 – 9309235

E-Mail: bischof.meyer@rekd.de

Gemeinde im Internet:

http://christusgemeinde.rekd.de/

Gemeindevertreter:

Grace Meyer 01578-8789509

Pfarrervertreter: Stefan Meyer

Erzbischof: The Most Rev. Ray R. Sutton, Dallas, Texas (USA);

Konto: Für Unterstützung der Gemeindearbeit bitte Spenden an das

Anglikanischen Kirche e.V. – mit VERMERK: „Christus Gemeinde“

Kreissparkasse Schwalm-Eder, BLZ 520 521 54; Kto.-Nr. 0 214 017 741,

Sie erhalten am Ende des Jahres unaufgefordert eine Spendenquittung für das Finanzamt.